Logo Korifi
 Sie befinden sich hier: Willkommen > Pension > Hier kocht der Chef

  
en fr
    Sitemap


Hier kocht der Chef

NEWS-NEWS-NEWS

Kochen & Wandern und Kräutersammeln könnt im Hause Schuschnigg: schreiben Sie uns einfach. wenn Sie mitwandern und mitkochen möchten.

Gunnars Rezepttipp:

Tintenfisch (oder Sepia) für 4 Personen

Wissenswertes über Tintenfisch und Sepia

Buchtipp: Tiere und Pflanzen im Mittelmeer

Senfblüten mit Ei, gefüllte rote Paprika, Kochsalat aus jungen Triebspitzen von Senf- oder Rapsblüten

Wissenswertes über Senf und Raps

Sardellen Bazu

Fisch Kreta

                   Gunnar, gelernter Koch, bürgt für die Qualität der Küche in der Pension Kofinas!




Alle, die schon mal in Kapetaniana waren, schwärmen von Gunnars kulinarischen Zauberkünsten quer durch die österreichische und mediterrane Küche.

Auch bieten wir die Möglichkeit, Kochseminare für die inzwischen als "Kreta-Diät" weltberühmte Kochkunst aus Kreta, zu besuchen. Gunnar weiht Sie in die Geheimnisse der kretischen Küche ein. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, schreiben Sie uns!


Zur Einstimmung auf den Urlaub haben wir für Sie einige Literaturtipps (unter anderem auch Kochbücher) vorbereitet. Viel Spaß beim Schmökern.

Auf dieser Seite finden Sie monatlich ein Rezept und dazu wissenswerte Informationen!

und nun das

Kochrezept - Tintenfisch (für 4 Personen)
:

1 Kilo Tintenfisch
4 Tomaten, 15 Stück schwarze Oliven entkernt,
1 Tasse Olivenöl
2 Zwiebeln, Knoblauch
1/4 l Rotwein
Knoblauch, Salz, Pfeffer

Der Tintenfisch oder die Sepia wird gesäubert (Auge, Innenplatte bei Sepia, Magen und Tinte entfernen) und kleingeschnitten, dann die Zwiebeln (in Ringe geschnitten) und Knoblauch (zerdrückt) im Olivenöl anbraten, Tomaten (geteilt und in Scheiben geschnitten), Oliven (entkernt) und den Tintenfisch zufügen und gut anbraten. Den Wein darübergiessen und 5 Minuten kochen lassen, Salz und Pfeffer zufügen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Dann zurückschalten (auf allerkleinste Hitze), daß das Gericht nur mehr durchzieht und nicht mehr kocht. So bleibt der Tintenfisch oder Sepia sehr weich und zart. Zwischendurch nochmals aufgießen (Wasser). Das Ganze eine gute Stunde ziehen lassen. Mit frischem Brot und viel Salat servieren.

Wissenswertes:

Der Tintenfisch wird auch als gemeine Krake bezeichnet (octapus vulgaris). Ein kleinerer Verwandter ist der Moschustintenfisch. Die Kraken haben kein inneres Kalkskelett, den "Schulp" wie sie die Sepien besitzen. Achtarmige Riesenkraken gehören in das Reich der Fabel, die größten werden ca. 3 m lang und sind ca. 20 kg schwer. Und nun zu den Sepien. Diese zehnarmigen Tintenfische (Sepia officinalis) besitzen ein Innenskelett, den sogenannten Schulp. Strandwanderer finden diese oft, wenn sie nach Muscheln suchen. Am Hinterende hat der "Schulp" einen spitzen Stachel, ist dieser besonders lang und schaut beim lebenden Tier aus dem Körper raus, dann handelt es sich um den kleinen Sepia (Sepia elegans). Und - aufgepaßt, unter den zehnarmigen Tintenfischen gibt es gigantische Exemplare (Gattung Architeuthis). www.weichtiere.at, hier kann man noch einiges nachlesen.

Buchtipp:

Tiere und Pflanzen an Mittelmeerküsten in ihren Lebensräumen - vom Küstenstreifen bis zum offenen Meer (Prof.Dr.Werner Nachtigall - BLV Verlagsgesellschaft München - Wien - Zürich, ISBN 3-405-12697-5), derzeit bei Amazon vergriffen, aber man kann den Versuch machen, es gebraucht vorzubestellen.

Kochrezept - Senfblüten mit Ei und gefüllte paprika:

1 Tasse Senfblüten
4 Esslöffel Olivenöl
4 Eier
Salz und Pfeffer
4 Esslöffel Käse gerieben

Gefüllte rote Paprika:
vier bis sechs rote, spitze Paprika, Feta, Origano, Kräuteressig
Olivenöl für die Pfanne, wer mag kann auch Minze zum Würzen nehmen

Beilage: junge Triebe von Senf- oder Rapspflanzen
2 Zitronen, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Wir erhitzen das Öl in einer Bratpfanne, verrühren die Eier mit den übrigen Zutaten und backen diese in einer Pfanne goldgelb. Dazu empfehlen wir zwei rote Paprika (spitze Form), die wir aushöhlen, und mit Feta, gewürzt mit Origano füllen.
Die Paprika brät man in der Pfanne mit Olivenöl bei langsamer Hitze, bis sie Farbe bekommen und löscht sie mit zwei Löffel guten Kräuteressig ab. Man läßt alles zugedeckt auf kleinster Hitze ziehen.
Als Beilage ein Tipp: junge Triebspitzen von Senf- oder Rapspflanzen, die man auf Wegrändern oder Feldern im Frühling finden kann. Sie werden kurz wie Spinat in Salzwasser gekocht.Mit dem Saft von zwei Zitronen und Olivenöl frisch abmachen. Kann kalt und warm gegessen werden.


Wissenswertes:

Wenn Sie sich im Frühling an gelbblühende Felder erfreuen, dann wachsen da meistens Raps und Senfplanzen. Wer mehr über diese Pflanzen oder den Unterschied zwischen Raps , schwarzen Senf oder weißen Senf wissen möchte, der kann unter: www.wikipedia.de nachlesen. Und was viele nicht wissen - die jungen Triebe und Blüten sind auch essbar, die Griechen pflücken sie in den Wintermonaten bis März, und kochen sie als Gemüse. Schmeckt wunderbar und ist gesund!


Kochrezept Sardellen Bazu





Sardellen
Petersilie, Knoblauch, Kumin (Kreuzkümmel)
Mehl, Olivenöl zum Herausbraten
Auberginen, Feta, Olivenöl zum Herausbraten

Man sollte versuchen, frische Sardellen von 15 cm zu bekommen. Man entfernt den Kopf, schneidet die Sardellen am Bauch entlang auf, entnimmt das Rückgrat mit den Gräten, schneidet mit dem Messer das Rückgrat vor dem Ende der Schwanzflossen ab. Durch das Entfernen des Rückgrates klappt der Fisch jetzt auseinander. Man nehme viel Petersilie, fein gehackten Knoblauch und Kumin (Kreuzkümmel) Gewürz. Man legt einen der filetierten Fische mit dem Rücken auf den Teller, salze ihn und bestreue ihn mit der Knoblauch-Petersilienmischung und KUmin. Einen zweiten Fisch legt man dann über den gefüllten. Das ganze lässt man im Kühlschrank für 3 Stunden ziehen. Vor dem Braten werden die gefüllten Fischhälften vorsichtig in Mehr gewälzt und im heißen Öl ca. 10 Minuten bei nicht zu großer Hitze gebraten.
Als Beilage empfehle ich gefüllte Auberigen mit Schafskäse. Dazu werden die Auberginen in dünne Scheiben geschnitten, mit Worcester Sauce, Salz und Pfeffer und Rosmarin ca. 1 Stunde mariniert. Die Scheiben werden gegrillt, bis sie eine gute Farbe bekommen haben, abkühlen lassen, den Schafskäse-Feta in fingerdicke Stücke geschnitten und im gegrillten Gemüse eingerollt. Mit einem Zahnstocher wird das ganze gebunden.
Die Röllchen bei 180 Grad ca. 15 Minuten im Rohr braten lassen.



Kochrezept Fisch Kreta